Lucie Safarova und Debütant Adam Pavlasek gewannen gegen Kanada. Foto: Tony Mcdonough
Lucie Safarova und Debütant Adam Pavlasek gewannen gegen Kanada. Foto: Tony Mcdonough

Lucie Safarova und Debütant Adam Pavlasek gewannen gegen Kanada. Foto: Tony Mcdonough

dpa

Lucie Safarova und Debütant Adam Pavlasek gewannen gegen Kanada. Foto: Tony Mcdonough

Perth (dpa) - Das tschechische Tennis-Team mit Fed-Cup-Siegerin Lucie Safarova und Debütant Adam Pavlasek hat zum Auftakt des Hopman Cups einen Sieg gegen Kanada gefeiert.

Bei der inoffiziellen Mixed-WM in Perth fiel die Entscheidung im abschließenden Match durch einen 6:4, 6:2-Erfolg von Safarova/Pavlasek gegen Eugenie Bouchard/Vasek Pospisil. Zuvor hatte die letztjährige Wimbledon-Finalistin Bouchard 0:6, 4:6 gegen Safarova verloren. Pospisil glich durch ein 7:6 (7:5), 6:2 gegen Pavlasek aus.

In der Gruppe A stehen neben Kanada und Tschechien noch Italien und die USA mit Serena Williams und John Isner. In Gruppe B kämpfen Australien, Polen, Frankreich und Großbritannien um den Final-Einzug.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer