Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff besiegte Guillermo Garcia-López mit 6:3, 6:4. Foto: Daniel Maurer

Jan-Lennard Struff besiegte Guillermo Garcia-López mit 6:3, 6:4. Foto: Daniel Maurer

dpa

Jan-Lennard Struff besiegte Guillermo Garcia-López mit 6:3, 6:4. Foto: Daniel Maurer

Wien (dpa) - Jan-Lennard Struff, Benjamin Becker und Matthias Bachinger sind mit Siegen in die Tennis-Woche gestartet, Daniel Brands verlor bei seinem Comeback nach längerer Pause.

Der Warsteiner Struff setzte sich beim ATP-Turnier in Wien mit 6:3, 6:4 gegen den an Nummer sieben gesetzten Spanier Guillermo Garcia-López durch. Becker bezwang danach den Rumänen Victor Hanescu 4:6, 6:1, 6:3. Brands unterlag gegen den Kanadier Vasek Pospisil 3:6, 7:6 (7:3), 6:7 (2:7). Das Hallenturnier ist mit knapp 600 000 Euro dotiert. Bachinger rang beim Hartplatzturnier in Stockholm den Niederländer Igor Sijsling nieder, der Dachauer gewann mit 2:6, 7:6 (7:3), 6:4. Auch in Schweden werden knapp 600 000 Euro ausgeschüttet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer