Florian Mayer ist 2011 in guter Form.
Florian Mayer ist 2011 in guter Form.

Florian Mayer ist 2011 in guter Form.

dpa

Florian Mayer ist 2011 in guter Form.

Auckland (dpa) - Mit zwei Siegen und einer Niederlage sind die deutschen Tennisprofis in die Generalproben für die Australian Open gestartet. Der Augsburger Philipp Kohlschreiber meisterte seine Auftakthürde beim ATP-Turnier in Auckland gegen den Argentinier Carlos Berlocq mit 2:6, 6:3, 6:1.

Im Achtelfinale tritt der an Nummer acht gesetzte Davis-Cup-Spieler gegen den Sieger der Partie zwischen dem Amerikaner Bobby Reynolds und Marcel Granollers aus Spanien an.

In Sydney hatte Florian Mayer beim 7:5, 6:0-Erfolg gegen den Briten James Ward nur im ersten Satz Probleme. Der Bayreuther trifft nun auf den Argentinier Juan Martin del Potro. Der US-Open-Gewinner von 2009 kehrte nach dreimonatiger Verletzungspause mit einem Erfolg gegen Feliciano Lopez aus Spanien auf die Tour zurück. Benjamin Becker aus Mettlach scheiterte hingegen bei der Hartplatzveranstaltung am Ukrainer Sergej Stachowski mit 6:7 (3:7), 6:7 (6:8).

Während in Auckland Tobias Kamke und Philipp Petzschner erst am Dienstag ins Geschehen eingreifen, sind in Sydney keine weiteren deutschen Profis am Start.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer