Zu stark
Radek Stepanek setzt sich am Ende mit seiner Erfahrung gegen Tobias Kamke durch.

Radek Stepanek setzt sich am Ende mit seiner Erfahrung gegen Tobias Kamke durch.

Tobias Kamke kämpft vergeblich gegen die Niederlage an.

Benjamin Becker übt mit seiner Vorhand Druck aus.

Fernando Verdasco kann den Ball von Benjamin Becker nur noch zurückbringen.

Fernando Verdasco hat gegen Benjamin Becker alle Mühe den Ball optimal zu treffen.

Benjamin Becker fischt einen Ball aus dem Halbfeld.

Benjamin Becker besteht in der ersten Runde gegen Fernando Verdasco.

dpa, Bild 1 von 7

Radek Stepanek setzt sich am Ende mit seiner Erfahrung gegen Tobias Kamke durch.

Doha (dpa) - Mit einem Sieg ist Deutschlands bester Tennis-Profi Philipp Kohlschreiber in das neue Jahr gestartet. Der Weltranglisten-34. aus Augsburg gewann beim ATP-Turnier in Doha 6:2, 6:4 gegen den Italiener Andreas Seppi.

Im Achtelfinale trifft Kohlschreiber auf den baumlangen Kroaten Ivo Karlovic. Routinier Rainer Schüttler schied gleich in der ersten Runde aus. Der Korbacher verlor 4:6, 6:7 (2:7) gegen den Russen Teimuras Gabaschwili.

Der Schweizer Roger Federer kam bei der mit gut einer Million Dollar dotierten Veranstaltung erst nach einiger Mühe weiter. Federer gewann 7:6 (7:3), 6:3 gegen den niederländischen Qualifikanten Thomas Schoorel, musste im ersten Durchgang aber drei Satzbälle abwehren. Mit einem Schlag durch die Beine verblüffte der einstige Weltranglisten-Erste kurz vor dem Ende des Matches Gegner und Fans. Der topgesetzte Spanier Rafael Nadal hatte danach beim 6:3, 6:0 keine Probleme gegen den Slowaken Karol Beck.

Benjamin Becker sorgte beim ATP-Tennis-Turnier in Brisbane für eine Überraschung. Der Weltranglisten-53. aus Mettlach gewann gegen Top-Ten-Spieler Fernando Verdasco aus Spanien 6:1, 6:7 (2:7) und 6:3. Becker trifft im Achtelfinale auf den Kolumbianer Santiago Giraldo. Tobias Kamke aus Lübeck unterlag hingegen bei der mit 422 300 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung zur Vorbereitung auf die Australian Open dem Tschechen Radek Stepanek 7:5, 1:6, 4:6.

Beim WTA-Turnier in Auckland/Neuseeland kam die Berlinerin Sabine Lisicki gegen Florencia Molinero aus Argentinien zu einem glatten 6:1, 6:3. Lisicki hatte sich nach langer Pause im Vorjahr erst für das Hauptfeld qualifizieren müssen und spielt nun gegen die an Nummer zwei gesetzte Belgierin Yanina Wickmayer.

Julia Görges aus Bad Oldesloe erreichte ebenfalls problemlos das Achtelfinale in Auckland. Die an Nummer vier gesetzte Schleswig- Holsteinerin siegte 6:4, 6:0 gegen Anabel Medina Garrigues aus Spanien. Nächste Kontrahentin ist die Französin Alizé Cornet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer