Aufsteiger
Alexander Zverev ist jetzt die Nummer 56 der Tennis-Welt. Foto: Lukas Coch

Alexander Zverev ist jetzt die Nummer 56 der Tennis-Welt. Foto: Lukas Coch

dpa

Alexander Zverev ist jetzt die Nummer 56 der Tennis-Welt. Foto: Lukas Coch

Hamburg (dpa) - Tennis-Talent Alexander Zverev hat sich in der Weltrangliste weiter verbessert und ist nur noch knapp von den Top 50 entfernt.

Der 18 Jahre alte Hamburger machte nach seinem Viertelfinal-Einzug beim ATP-Turnier in Rotterdam einen Sprung um 14 Plätze und wird nun auf Rang 56 geführt. Bester deutscher Profi ist der Augsburger Philipp Kohlschreiber. Der 32-Jährige machte nach seinem Rotterdam-Halbfinale drei Plätze gut und ist nun 29. Souveräne Nummer eins ist der Serbe Novak Djokovic vor dem Schotten Andy Murray und Roger Federer aus der Schweiz.

Bei den Damen liegt Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber (Kiel) weiter auf Platz zwei hinter der Amerikanerin Serena Williams. Andrea Petkovic (Darmstadt) rutschte von Rang 23 auf 28.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer