Lauf
Laura Siegemund zeigt sich überraschend stark und steht nach dem Sieg über Roberta Vinci im Halbfinale. Foto: Marijan Murat

Laura Siegemund zeigt sich überraschend stark und steht nach dem Sieg über Roberta Vinci im Halbfinale. Foto: Marijan Murat

dpa

Laura Siegemund zeigt sich überraschend stark und steht nach dem Sieg über Roberta Vinci im Halbfinale. Foto: Marijan Murat

Stuttgart (dpa) - Laura Siegemund hat ihren Siegeszug beim Turnier in Stuttgart fortgesetzt und erstmals in ihrer Tennis-Karriere bei einem WTA-Event das Halbfinale erreicht.

Die 28 Jahre alte Qualifikantin aus Metzingen setzte sich bei der mit 759 000 Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung gegen die Weltranglisten-Achte Roberta Vinci aus Italien mit 6:1, 6:4 durch. Damit folgte Siegemund Angelique Kerber in die Vorschlussrunde. Die Titelverteidigerin hatte zuvor gegen Carla Suárez Navarro mit 6:2, 6:4 gewonnen. Kerber trifft nun auf die Tschechin Petra Kvitova. Siegemund spielt gegen die Polin Agnieszka Radwanska oder Karolina Pliskova aus Tschechien.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer