Serena Williams beim Aufschlag. Foto: Dita Alangkara
Serena Williams beim Aufschlag. Foto: Dita Alangkara

Serena Williams beim Aufschlag. Foto: Dita Alangkara

dpa

Serena Williams beim Aufschlag. Foto: Dita Alangkara

Melbourne (dpa) - Mit einem weiteren problemlosen Erfolg hat Rekordsiegerin Serena Williams das Achtelfinale der Australian Open erreicht.

Die Tennis-Weltranglisten-Zweite gewann das US-Duell mit Nicole Gibbs in Melbourne nach nur 63 Minuten 6:1, 6:3. Nächste Gegnerin ist die Tschechin Barbora Strycova. Serena Williams hat das erste Grand-Slam-Turnier der Saison bereits sechsmal gewonnen, im vorigen Jahr aber das Endspiel gegen Angelique Kerber verloren.

Ex-Finalistin Dominika Cibulkova scheiterte zuvor als eine der nächsten Herausforderinnen frühzeitig. Die slowakische Siegerin der WTA Finals verlor in der dritten Runde 2:6, 7:6 (7:3), 3:6 gegen die Russin Jekaterina Makarowa. Cibulkova stand in dem fast drei Stunden langen Match schon im zweiten Satz beim Stand von 0:4 dicht vor dem Aus gegen Linkshänderin Makarowa. Zuvor waren bereits die Weltranglisten-Dritte Agnieszka Radwanska aus Polen und die an Nummer vier gesetzte Rumänin Simona Halep gescheitert.

Ausgeschieden ist überraschend auch die an Nummer 14 eingestufte Russin Jelena Wesnina durch das 6:7 (4:7), 2:6 gegen Qualifikantin Jennifer Brady aus den USA. Brady trifft im Achtelfinale am Montag auf Radwanska-Bezwingerin Mirjana Lucic-Baroni, die Kroatin besiegte die Griechin Maria Sakkari 3:6, 6:2, 6:3. Serena Williams' nächste Gegnerin Barbora Strycova gewann zwei Tage nach ihrem Erfolg über die Darmstädterin Andrea Petkovic 6:2, 7:5 gegen Caroline Garcia aus Frankreich.

Bei den Herren kam der Österreicher Dominic Thiem mit 6:1, 4:6, 6:4, 6:4 gegen den Franzosen Benoît Paire erstmals unter die letzten 16. Dort trifft Thiem am Montag auf den Belgier David Goffin, der den Kroaten Ivo Karlovic 6:3, 6:2, 6:4 schlug.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer