Nutznießerin
Maria Scharapowa profitierte ebenfalls von der Aufgabe ihrer Gegnerin. Foto: Marijan Murat

Maria Scharapowa profitierte ebenfalls von der Aufgabe ihrer Gegnerin. Foto: Marijan Murat

dpa

Maria Scharapowa profitierte ebenfalls von der Aufgabe ihrer Gegnerin. Foto: Marijan Murat

Stuttgart (dpa) - Maria Scharapowa hat beim WTA-Turnier in Stuttgart das Viertelfinale erreicht. Nach einem Freilos in der ersten Runde setzte sich die Russin gegen die französische Qualifikantin Alize Cornet durch.

Dabei profitierte die Nummer zwei der Tennis-Welt von einer Verletzung ihrer Gegnerin. Cornet musste nach 50 Minuten beim Stand von 6:3, 1:0, 30:0 für Scharapowa wegen einer Schulterverletzung aufgeben. Im Viertelfinale trifft die ehemalige Nummer eins auf die Siegerin des Duells zwischen Titelverteidigerin Julia Görges und Samantha Stosur aus Australien.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer