Optimisitsch
Maria Scharapowa will ihren Titel in Stuttgart verteidigen. Foto: Paul Buck

Maria Scharapowa will ihren Titel in Stuttgart verteidigen. Foto: Paul Buck

dpa

Maria Scharapowa will ihren Titel in Stuttgart verteidigen. Foto: Paul Buck

Stuttgart (dpa) - Titelverteidigerin Maria Scharapowa ist rechtzeitig für das Tennis-Turnier in Stuttgart wieder fit. «Ich fühle mich gut», sagte die Weltranglisten-Zweite. Zuletzt hatte die seit Sonntag 28 Jahre alte Russin das Fed-Cup-Halbfinale gegen Deutschland verpasst.

Ob Scharapowa für das Finale ins russische Team zurückkehrt, ließ sie nach dem knappen Sieg über Deutschland offen. Zwar würde sie sehr gerne spielen. «Die Partie findet aber zwei Wochen nach dem letzten Turnier des Jahres statt. In der Zeit mache ich normalerweise Urlaub», sagte Scharapowa. Sie wolle sich bis zum Sommer entscheiden, ob sie dabei sei.

Da im kommenden Jahr neben den vier Grand-Slam-Turnieren mit den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ein weiteres Highlight ansteht, gehe die Tendenz aber eher in die Richtung, dass sie auf das Endspiel verzichte. «2016 wird ein sehr wichtiges Jahr. Da will ich fit und gut vorbereitet sein», sagte Scharapowa.

In Stuttgart hat die Turniersiegerin der vergangenen drei Jahre in der erste Runde ein Freilos. Danach könnte es zum Duell mit Angelique Kerber kommen. Die Kielerin trifft zum Auftakt auf eine Qualifikantin.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer