Zuschauerrekord
720 363 Besucher kamen zu den Australian Open 2016. Foto: Julian Smith

720 363 Besucher kamen zu den Australian Open 2016. Foto: Julian Smith

dpa

720 363 Besucher kamen zu den Australian Open 2016. Foto: Julian Smith

Melbourne (dpa) - Bei den diesjährigen Australian Open hat es einen Zuschauerrekord gegeben. Zum ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison kamen insgesamt 720 363 Besucher, wie die Veranstalter am Montag mitteilten.

Die bisherige Bestmarke in Melbourne stammte aus dem Jahr 2012: Damals hatten sich 703 899 Fans die Spiele auf der Anlage im Melbourne & Olympic Parks angesehen. Bei den Damen sicherte sich dieses Jahr Angelique Kerber sensationell den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere. Bei den Herren feierte der Serbe Novak Djokovic bereits seinen sechsten Triumph.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer