Überraschung
Agnieszka Radwanska (l) besiegte Serena Williams mit 6:4, 6:7 (3:7), 6:1. Foto: Tony McDonough

Agnieszka Radwanska (l) besiegte Serena Williams mit 6:4, 6:7 (3:7), 6:1. Foto: Tony McDonough

dpa

Agnieszka Radwanska (l) besiegte Serena Williams mit 6:4, 6:7 (3:7), 6:1. Foto: Tony McDonough

Perth (dpa) - Das polnische Tennis-Team hat zum ersten Mal den Hopman Cup in Perth gewonnen. Agniezska Radwanska und Jerzy Janowicz setzten sich im Finale der inoffiziellen Mixed-WM 2:1 gegen die USA mit Serena Williams und John Isner durch.

Die Entscheidung zugunsten des Vorjahresfinalisten fiel durch einen 7:5, 6:3-Sieg im abschließenden gemischten Doppel. Radwanska sorgte mit 6:4, 6:7 (7:3), 6:1 über die Weltranglisten-Erste Williams zunächst für die Führung. Für die Amerikanerin war es bereits die zweite Niederlage in dieser Woche. Isner glich mit 7:6 (12:10), 6:4 gegen Janowicz aus, im umkämpften Mixed behielt das polnische Duo die Oberhand.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer