Frühes Aus
Michael Berrer musste in Zagreb in der ersten Runde aufgeben. Foto: Diego Azubel

Michael Berrer musste in Zagreb in der ersten Runde aufgeben. Foto: Diego Azubel

dpa

Michael Berrer musste in Zagreb in der ersten Runde aufgeben. Foto: Diego Azubel

Zagreb (dpa) - Tennisprofi Philipp Petzschner ist beim ATP-Turnier in Zagreb ins Achtelfinale eingezogen. Der Doppelspezialist gewann bei der mit 467 800 Euro dotierten Veranstaltung gegen den Kroaten Mate Pavic mit 7:5, 6:2 und trifft nun auf den an Nummer zwei gesetzten Italiener Andreas Seppi.

Für den auf Platz 122 der Weltrangliste abgerutschten 28-Jährigen war es der erste Hauptfeld-Sieg in diesem Jahr. Zuletzt hatte Petzschner wegen einer Fußverletzung unter anderem die Australian Open und den Davis Cup absagen müssen. Das Aus in Zagreb kam dagegen für Michael Berrer. Der Stuttgarter musste gegen den Inder Somdev Devvarman beim Stand von 6:0, 6:7 (6:8), 1:4 aus seiner Sicht wegen einer Verletzung aufgeben. Berrer hatte in der kroatischen Hauptstadt 2010 und 2011 jeweils das Finale erreicht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer