Rafael Nadal
Rafael Nadal: «Meine Ärzte haben mir dringend geraten, es vorsichtiger angehen zu lassen.» Foto: Kin Cheung

Rafael Nadal: «Meine Ärzte haben mir dringend geraten, es vorsichtiger angehen zu lassen.» Foto: Kin Cheung

dpa

Rafael Nadal: «Meine Ärzte haben mir dringend geraten, es vorsichtiger angehen zu lassen.» Foto: Kin Cheung

Rotterdam (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem verlorenen Australian-Open-Finale gegen Roger Federer hat Rafael Nadal seine Teilnahme am ATP-Turnier in Rotterdam in der kommenden Woche abgesagt.

«Meine Ärzte haben mir dringend geraten, es vorsichtiger angehen zu lassen und meinem Körper genügend Zeit zur Erholung zu geben, um weitere Verletzungen zu vermeiden», teilte der spanische Tennisprofi bei Facebook mit.

Auch für die Davis-Cup-Partie am vergangenen Wochenende gegen Kroatien hatte Nadal bereits abgesagt. Der 30-Jährige musste im vergangenen Jahr wegen einer Handgelenksverletzung länger pausieren und verlor Ende Januar das Endspiel in Melbourne nach fünf Sätzen gegen Federer. Auch der Schweizer Australian-Open-Halbfinalist Stan Wawrinka kann beim Hallenturnier in Rotterdam wegen einer Knieverletzung nicht antreten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer