Niederlage
Florian Mayer hat in Sydney den Einzug ins Finale verpasst.

Florian Mayer hat in Sydney den Einzug ins Finale verpasst.

dpa

Florian Mayer hat in Sydney den Einzug ins Finale verpasst.

Sydney (dpa) - Davis-Cup-Spieler Florian Mayer hat das Finale beim Tennis-Turnier in Sydney verpasst. Bei der Generalprobe für die Australian Open unterlag der Bayreuther im Halbfinale dem Serben Viktor Troicki mit 4:6, 6:7 (4:7).

Mayer wehrte sich knapp 90 Minuten gegen die Niederlage, verfehlte am Ende aber doch sein viertes Finale auf der ATP-Tour. Troicki trifft im Endspiel auf den Franzosen Gilles Simon, der seine Vorschlussrunden-Partie gegen Ernests Gulbis aus Lettland mit 7:6 (7:1), 6:0 gewann.

Beim Turnier im neuseeländischen Auckland erreichten der Spanier David Ferrer und David Nalbandian aus Argentinien das Finale. Der Weltranglistensiebte Ferrer, der im Viertelfinale Philipp Kohlschreiber ausgeschaltet hatte, setzte sich am Freitag im Halbfinale gegen den Kolumbianer Santiago Giraldo mit 6:3 und 7:5 durch. Nalbandian bezwang den Spanier Nicolas Almagro ohne Probleme mit 6:4, 6:2.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer