Martina Hingis und Sania Mirza (l) bilden ein erfolgreiches Doppel. Foto: John G. Mabanglo
Martina Hingis und Sania Mirza (l) bilden ein erfolgreiches Doppel. Foto: John G. Mabanglo

Martina Hingis und Sania Mirza (l) bilden ein erfolgreiches Doppel. Foto: John G. Mabanglo

dpa

Martina Hingis und Sania Mirza (l) bilden ein erfolgreiches Doppel. Foto: John G. Mabanglo

Melbourne (dpa) - Die Schweizerin Martina Hingis steht erstmals seit 18 Jahren wieder an der Spitze der Doppel-Weltrangliste.

Nachdem sie sich zusammen mit ihrer Tennis-Partnerin Sania Mirza den Titel in Sydney gesichert hatte, wird die 35-Jährige gemeinsam mit der Inderin wieder als Nummer eins geführt. Zuletzt hatte Hingis 1998 im Alter von 17 Jahren die Doppel-Konkurrenz angeführt. Anfang Februar trifft Hingis mit der Schweiz in der ersten Fed-Cup-Runde in Leipzig auf die deutsche Mannschaft von Teamchefin Barbara Rittner.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer