Ausgeschieden
Angelique Kerber hat das Halbfinale gegen die Slowakin Dominika Cibulkova verloren. Foto: Dean Lewins

Angelique Kerber hat das Halbfinale gegen die Slowakin Dominika Cibulkova verloren. Foto: Dean Lewins

dpa

Angelique Kerber hat das Halbfinale gegen die Slowakin Dominika Cibulkova verloren. Foto: Dean Lewins

Hobart (dpa) - Philipp Kohlschreiber und Mona Barthel haben bei ihren Härtetests vor den Australian Open jeweils das Halbfinale erreicht, für Angelique Kerber und Tommy Haas hingegen kam das Aus.

Der Davis-Cup-Spieler aus Augsburg setzte sich am Donnerstag beim ATP-Turnier in Auckland gegen den Belgier Xavier Malisse mit 7:6 (8:6), 6:4 durch. Der 29-Jährige trifft im Kampf um das Finale auf Sam Querrey (USA). Titelverteidigerin Barthel erreichte beim Tennisturnier in Hobart durch ein 6:3, 6:3 gegen Zwetana Pironkowa die Vorschlussrunde. Angelique Kerber und Tommy Haas kassierten dagegen vier Tage vor Beginn des Grand-Slam-Turniers in Melbourne Niederlagen im Viertel- und Halbfinale.

«Wenn er gut aufschlägt, ist er schwer zu schlagen», sagte der an Nummer zwei gesetzte Kohlschreiber über seinen nächsten Gegner. Das letzte Duell mit Querrey hatte der Weltranglisten-19. bei den French Open 2011 auf Sand verloren. Trotz großen Kampfes musste sich bei der Hartplatzveranstaltung in Auckland Haas im Viertelfinale geschlagen geben. Gegen den wieder erstarkten Franzosen Gael Monfils verlor der 34 Jahre alte gebürtige Hamburger mit 6:3, 5:7, 3:6.

Auch für Kerber ist das Turnier in Sydney früher zu Ende als gedacht. Die beste deutsche Spielerin und große Hoffnungsträgerin für die Australian Open kassierte gegen die Slowakin Dominika Cibulkova im dritten Vergleich ihre dritte Niederlage. Nach dem 2:6, 6:4, 3:6 musste die 24 Jahre alte Kielerin einräumen: «Sie hat heute einfach besser gespielt als ich. Ich war irgendwie nicht richtig da.»

Barthel erwartet im Halbfinale beim WTA-Turnier in Hobart nun Kirsten Flipkens aus Belgien. «Ich sehe es Match für Match. Es wird nicht leicht, aber ich freue mich, im Halbfinale zu stehen», sagte Barthel. Die 22-Jährige aus Neumünster hatte bei dem Turnier auf Tasmanien vor einem Jahr ihren ersten Turniersieg gefeiert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer