Philipp Kohlschreiber schlug in Doha den Tunesier Malek Jaziri in zwei Sätzen. Foto: Ian Langsdon
Philipp Kohlschreiber schlug in Doha den Tunesier Malek Jaziri in zwei Sätzen. Foto: Ian Langsdon

Philipp Kohlschreiber schlug in Doha den Tunesier Malek Jaziri in zwei Sätzen. Foto: Ian Langsdon

dpa

Philipp Kohlschreiber schlug in Doha den Tunesier Malek Jaziri in zwei Sätzen. Foto: Ian Langsdon

Doha (dpa) - Philipp Kohlschreiber ist erfolgreich in die neue Tennis-Saison gestartet. Der Augsburger behauptete sich in der ersten Runde des ATP-Turniers von Doha mit 6:2, 7:6 (7:3) gegen den Tunesier Malek Jaziri und folgte damit Dustin Brown in das Achtelfinale.

Im Kampf um den Einzug in die Runde der besten Acht trifft der an Position sieben gesetzte Kohlschreiber auf den Spanier Nicolas Almagro. Von bisher neun Partien hat der deutsche Davis-Cup-Spieler sechs gegen den Weltranglisten-44. verloren.

Jan-Lennard Struff aus Warstein und der Bayreuther Florian Mayer waren am Montag ausgeschieden. Das Hartplatz-Turnier ist mit 1,237 Millionen US-Dollar dotiert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer