Philipp Kohlschreiber zog im deutschen Duell mit Peter Gojowczyk den Kürzeren. Foto: Ian Langsdon
Philipp Kohlschreiber zog im deutschen Duell mit Peter Gojowczyk den Kürzeren. Foto: Ian Langsdon

Philipp Kohlschreiber zog im deutschen Duell mit Peter Gojowczyk den Kürzeren. Foto: Ian Langsdon

dpa

Philipp Kohlschreiber zog im deutschen Duell mit Peter Gojowczyk den Kürzeren. Foto: Ian Langsdon

Doha (dpa) - Für Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat das neue Jahr mit einer unerwarteten Niederlage begonnen. Im deutschen Duell mit Peter Gojowczyk musste sich Kohlschreiber beim Tennisturnier in Doha knapp mit 6:7 (4:7), 6:7 (7:9) geschlagen geben.

Damit scheiterte der an sechs gesetzte Augsburger überraschend schon in der zweiten Runde. Der Münchner Gojowczyk zog zum ersten Mal auf der ATP-Tour in ein Viertelfinale ein, der Weltranglisten-162. hatte sich erst über die Qualifikation in das Hauptfeld gekämpft. Die Hartplatz-Veranstaltung in Doha ist mit 1,195 Millionen Dollar dotiert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer