Angelique Kerber hatte ein wenig Mühe in Peking. Foto: Wu Hong
Angelique Kerber hatte ein wenig Mühe in Peking. Foto: Wu Hong

Angelique Kerber hatte ein wenig Mühe in Peking. Foto: Wu Hong

dpa

Angelique Kerber hatte ein wenig Mühe in Peking. Foto: Wu Hong

Peking (dpa) - Die zweimalige Grand-Slam-Turniersiegerin Angelique Kerber ist beim Tennisturnier in Peking in das Achtelfinale eingezogen.

Die Weltranglisten-Erste aus Kiel setzte sich 6:3, 7:6 (7:4) gegen die Tschechin Barbora Strycova durch und feierte im siebten Vergleich mit der Nummer 21 der Weltrangliste ihren sechsten Sieg. Kerber trifft bei der mit 4,165 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung jetzt auf Jelina Switolina. Die Ukrainerin hatte zuvor in der zweiten Runde Sabine Lisicki bezwungen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer