Die Tschechin Karolina Pliskova steht in Melbourne im Achtelfinale. Foto: Kin Cheung
Die Tschechin Karolina Pliskova steht in Melbourne im Achtelfinale. Foto: Kin Cheung

Die Tschechin Karolina Pliskova steht in Melbourne im Achtelfinale. Foto: Kin Cheung

dpa

Die Tschechin Karolina Pliskova steht in Melbourne im Achtelfinale. Foto: Kin Cheung

Melbourne (dpa) - Die Tennis-Weltranglistenfünfte Karolina Pliskova ist dem Aus bei den Australian Open knapp entgangen und steht im Achtelfinale. Die letztjährige US-Open-Finalistin aus Tschechien bezwang die Lettin Jelena Ostapenko 4:6, 6:0, 10:8.

Die Weltranglisten-38. Ostapenko hatte im entscheidenden Satz schon 5:2 geführt und schlug zweimal zum Matchgewinn auf.

Durch den Sieg wird Karolina Pliskova die neue Nummer drei der Welt hinter Angelique Kerber und Serena Williams, die in Melbourne auch im Achtelfinale stehen. Schon ausgeschieden sind die Mitfavoritinnen Agnieszka Radwanska aus Polen, Simona Halep aus Rumänien und Dominika Cibulkova aus der Slowakei. Pliskova trifft am Montag auf die Australierin Daria Gavrilova.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer