Tobias Kamke in in Montpellier in Runde eins ausgeschieden. Foto: Mast Irham
Tobias Kamke in in Montpellier in Runde eins ausgeschieden. Foto: Mast Irham

Tobias Kamke in in Montpellier in Runde eins ausgeschieden. Foto: Mast Irham

dpa

Tobias Kamke in in Montpellier in Runde eins ausgeschieden. Foto: Mast Irham

Montpellier (dpa) - Tobias Kamke ist beim ATP-Turnier in Montpellier früh gescheitert. Der Tennisprofi aus Lübeck verlor seine Erstrundenpartie gegen den Franzosen Florent Serra mit 3:6, 3:6.

Bei der mit 450 000 Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung folgte hingegen zuvor Philipp Kohlschreiber seinem Davis-Cup-Kollegen Florian Mayer in die zwei Runde. Der Augsburger bezwang den Belgier Olivier Rochus mit 6:1, 6:4. Kohlschreiber trifft nun auf den Franzosen Edouard Roger-Vasselin. Ausgeschieden ist dagegen Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) nach einer 4:6, 4:6-Niederlage gegen den Franzosen Paul-Henri Mathieu.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer