Tobias Kamke wurde erstmals ins deutsche Davis-Cup-Team berufen. Foto: Jason Szenes
Tobias Kamke wurde erstmals ins deutsche Davis-Cup-Team berufen. Foto: Jason Szenes

Tobias Kamke wurde erstmals ins deutsche Davis-Cup-Team berufen. Foto: Jason Szenes

dpa

Tobias Kamke wurde erstmals ins deutsche Davis-Cup-Team berufen. Foto: Jason Szenes

Berlin (dpa) - Tobias Kamke steht vor seinem Debüt im deutschen Davis-Cup-Team. Der 26-Jährige wurde als vierter Profi für das Auftaktduell vom 1. bis 3. Februar in Argentinien nominiert, wie der Deutsche Tennis Bund (DTB) bekanntgab.

Neben dem Lübecker hatte Teamchef Carsten Arriens bereits zuvor Philipp Kohlschreiber, Florian Mayer und Christopher Kas in die Auswahl berufen. Der Weltranglisten-66. Kamke stand jüngst im Achtelfinale des ATP-Turniers von Doha, wo er am Spanier David Ferrer scheiterte. In der ersten Runde der Australian Open trifft Kamke auf den Italiener Flavio Cipolla.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer