Niederlagenserie
Florian Mayer verlor in Bukarest das dritte Auftaktspiel in Serie. Foto: Rhona Wise

Florian Mayer verlor in Bukarest das dritte Auftaktspiel in Serie. Foto: Rhona Wise

dpa

Florian Mayer verlor in Bukarest das dritte Auftaktspiel in Serie. Foto: Rhona Wise

Bukarest (dpa) - Titelverteidiger Florian Mayer ist beim ATP-Turnier in Bukarest bereits in der zweiten Runde ausgeschieden. Nach einem Freilos zum Auftakt unterlag der an Nummer zwei gesetzte Bayreuther dem Belgier Xavier Malisse mit 5:7, 6:4, 4:6.

Damit setzte der 28-Jährige, der in der rumänischen Hauptstadt im vergangenen Jahr den bislang einzigen Titel seiner Karriere gewonnen hatte, seine Talfahrt fort. Es war Mayers dritte Auftakt-Niederlage nacheinander.

Daniel Brands steht bei der mit 450 000 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung dagegen im Viertelfinale. Der Tennisprofi aus Deggendorf gewann gegen Jurgen Zopp aus Estland mit 7:6 (7:3), 6:3. Nun könnte es zu einem deutschen Duell mit Matthias Bachinger kommen. Allerdings muss sich der Münchner zunächst noch gegen den an Nummer vier gesetzten Serben Viktor Troicki durchsetzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer