Die Französin Alizé Cornet hat das Turnier in Hobart gewonnen. Foto: Dave Hunt
Die Französin Alizé Cornet hat das Turnier in Hobart gewonnen. Foto: Dave Hunt

Die Französin Alizé Cornet hat das Turnier in Hobart gewonnen. Foto: Dave Hunt

dpa

Die Französin Alizé Cornet hat das Turnier in Hobart gewonnen. Foto: Dave Hunt

Hobart (dpa) - Alizé Cornet hat das Tennis-Turnier im tasmanischen Hobart gewonnen. Die Französin setzte sich im Endspiel gegen Eugenie Bouchard aus Kanada überraschend klar mit 6:1, 6:2 durch.

Für Cornet war es der fünfte WTA-Titel ihrer Karriere. Im Viertelfinale in Hobart hatte sie von der verletzungsbedingten Aufgabe von Mona Barthel profitiert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer