Turniersieg
Gilles Simon reist mit einem Sieg zu den Australian Open an.

Gilles Simon reist mit einem Sieg zu den Australian Open an.

dpa

Gilles Simon reist mit einem Sieg zu den Australian Open an.

Melbourne (dpa) - Der Spanier David Ferrer und der Franzose Gilles Simon haben die Generalproben für die Australian Open gewonnen.

Ferrer setzte sich im Finale der ATP- Veranstaltung von Auckland gegen den Argentinier David Nalbandian klar mit 6:3 und 6:2 durch und feierte den zehnten Turniersieg seiner Karriere. Simon rang im Endspiel von Sydney den Serben Viktor Troicki mit 7:5 und 7:6 (7:4) nieder und triumphierte zum achten Mal auf der ATP-Tour.

Beim Einladungsturnier in Kooyong bezwang Lokalmatador Lleyton Hewitt im Finale den Franzosen Gael Monfils mit 7:5 und 6:3 und schürte damit die Hoffnungen der Australier auf einen erfolgreichen Verlauf der Australian Open. Auch die Australierin Jarmila Groth fährt mit viel Selbstvertrauen nach Melbourne. Die 23-Jährige gewann das WTA-Turnier in Hobart durch ein 6:4, 6:3 gegen die Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands (USA).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer