Verloren
Roger Federer unterlag in Brisbane Milos Raonic mit 4:6, 4:6. Foto: Bradley Kanaris

Roger Federer unterlag in Brisbane Milos Raonic mit 4:6, 4:6. Foto: Bradley Kanaris

dpa

Roger Federer unterlag in Brisbane Milos Raonic mit 4:6, 4:6. Foto: Bradley Kanaris

Brisbane (dpa) - Roger Federer hat beim ATP-Turnier in Brisbane den 89. Titel seiner Tennis-Karriere verpasst. Der 34 Jahre alte Schweizer musste sich im Endspiel dem Kanadier Milos Raonic mit 4:6, 4:6 geschlagen geben.

Damit revanchierte sich der Weltranglisten-14. auch für die Final-Niederlage vor einem Jahr. Damals hatte der 17-malige Grand-Slam-Turniersieger Federer seinen 1000. Einzelsieg gefeiert. Für Raonic war der Erfolg in 87 Minuten der zweite im elften Vergleich mit Federer. Der Weltranglisten-Dritte hatte im Achtelfinale den Lübecker Tobias Kamke bezwungen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer