Roger Federer kehrt in die Schweiz zurück und wird freudig begrüßt. Foto: Walter Bieri
Roger Federer kehrt in die Schweiz zurück und wird freudig begrüßt. Foto: Walter Bieri

Roger Federer kehrt in die Schweiz zurück und wird freudig begrüßt. Foto: Walter Bieri

dpa

Roger Federer kehrt in die Schweiz zurück und wird freudig begrüßt. Foto: Walter Bieri

Zürich (dpa) - Etwas übernächtigt aber mit dem Silberpott des Siegers der Australian Open in der Hand ist Tennis-Star Roger Federer (35) nach seinem Sieg in Melbourne in die Schweiz zurückgekehrt.

Hunderte Fans begrüßten den Champion in Zürich stürmisch. Ganz Gentleman stand Federer den Anhängern Rede und Antwort und gab Autogramme. Auf dem Programm stehe auf Wunsch der Töchter Myla Rose und Charlene Riva (7) nun Skifahren in der Schweiz.

Federer und seine Frau Mirka haben zwei Zwillingspaare: neben den Töchtern die Söhne Leo und Lenny (2). Die Familie war seit Ende Dezember in Australien. Die Kinder hätten ihn dort während des Turniers angefleht: «Bitte nicht verlieren, wir wollen länger in Australien bleiben», hatte Federer in Melbourne erzählt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer