Carina Witthöft
Carina Witthöft verlor gegen die Belgierin Alison Van Uytvanck mit 2:6, 6:7 (5:7). Foto: Ray Stubblebine

Carina Witthöft verlor gegen die Belgierin Alison Van Uytvanck mit 2:6, 6:7 (5:7). Foto: Ray Stubblebine

dpa

Carina Witthöft verlor gegen die Belgierin Alison Van Uytvanck mit 2:6, 6:7 (5:7). Foto: Ray Stubblebine

Hobart (dpa) - Carina Witthöft ist beim Tennisturnier in Hobart in der ersten Runde ausgeschieden. Die 20 Jahre alte Hamburgerin musste sich in knapp 90 Minuten der Belgierin Alison Van Uytvanck mit 2:6, 6:7 (5:7) geschlagen geben.

Die Hartplatz-Veranstaltung auf Tasmanien ist mit 250 000 Dollar dotiert, weitere deutsche Starterinnen sind Mona Barthel und Annika Beck. Sloane Stephens musste ihre Teilnahme bei dem Vorbereitungsturnier für die Australian Open wegen einer Viruserkrankung absagen. Die Amerikanerin hatte am Samstag im Finale von Auckland Julia Görges bezwungen. Die Australian Open beginnen am 18. Januar in Melbourne.

Auch beim Turnier in Sydney mussten zwei Top-Spielerinnen zurückziehen. Titelverteidigerin Petra Kvitova aus Tschechien und die Polin Agnieszka Radwanska können wegen Krankheit und Verletzung nicht antreten. Kvitova wäre am Montag die Erstrunden-Gegnerin von Sabine Lisicki gewesen. Die 26-Jährige aus Berlin spielt nun stattdessen gegen die sogenannte Lucky Loserin Polona Hercog aus Slowenien.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer