Stuttgart (dpa) - Der neue deutsche Tennis-Star Andrea Petkovic wird ab sofort vom ehemaligen Steffi-Graf-Trainer Heinz Günthardt beraten. Das bestätigte der Schweizer in Stuttgart.

Günthardt soll der 23-Jährigen in erster Linie als Ratgeber dienen, bereits von Ostermontag an aber auch immer wieder blockweise mit ihr trainieren. «Mit ihrem Vorstoß in die Top 15 der Welt hat Andrea das ausgeschöpft, was sie schon kann. Jetzt geht es darum, die Grenzen zu verschieben. Sie sollte irgendwann einen ernsthaften Anspruch auf einen Grand-Slam-Titel haben», sagte der 52-Jährige.

Günthardt war in den 80er-Jahren selbst ein Weltklasse-Spieler. Von 1992 bis zu ihrem Rücktritt 1999 trainierte er die ehemalige Weltranglisten-Erste Steffi Graf. Heute arbeitet der Schweizer hauptsächlich als Fernsehexperte, im vergangenen Jahr coachte er dazu noch vorübergehend die serbische Spielerin und Petkovic-Freundin Ana Ivanovic. Hauptverantwortlicher Trainer der deutschen Nummer eins wird aber weiterhin Petar Popovic bleiben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer