Konsterniert
Die Serbin Ana Ivanovic war angesichts ihrer Leistung fassungslos. Foto: Joe Castro

Die Serbin Ana Ivanovic war angesichts ihrer Leistung fassungslos. Foto: Joe Castro

dpa

Die Serbin Ana Ivanovic war angesichts ihrer Leistung fassungslos. Foto: Joe Castro

Melbourne (dpa) - Die frühere Weltranglisten-Erste und ehemalige French-Open-Siegerin Ana Ivanovic ist bei den Australian Open völlig überraschend bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Die an Nummer fünf gesetzte Serbin verlor gegen die Tschechin Lucie Hradecka nach 1:26 Stunden mit 6:1, 3:6, 2:6. Die Nummer 142 der Tennis-Welt hatte sich erst durch die Qualifikation in das Hauptfeld beim ersten Grand-Slam-Turnier der neuen Saison gekämpft.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer