Stark
Novak Djokovic gibt sich gegen Nicolas Mahut keine Blöße. Foto: Mast Irham

Novak Djokovic gibt sich gegen Nicolas Mahut keine Blöße. Foto: Mast Irham

dpa

Novak Djokovic gibt sich gegen Nicolas Mahut keine Blöße. Foto: Mast Irham

Melbourne (dpa) - Titelverteidiger Novak Djokovic hat bei den Australian Open ohne Probleme das Achtelfinale erreicht. Der Serbe deklassierte in Melbourne den Franzosen Nicolas Mahut mit 6:0, 6:1, 6:1.

Djokovic brauchte gerade einmal 74 Minuten für seinen Erfolg. Damit ist der Weltranglisten-Erste beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison weiter ohne Satzverlust. Djokovic trifft im Achtelfinale auf Publikumsliebling Lleyton Hewitt. Der australische Altmeister schaltete den aufstrebenden Kanadier Milos Raonic in vier Sätzen aus.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer