Berlin (dpa) - Auf die deutschen Tennis-Damen kommt bei der angestrebten Rückkehr in die Weltgruppe der besten acht Nationen ein schweres Relegationsspiel zu. Gegner am 16. und 17. April ist entweder Rekordsieger USA, Australien, die Slowakei oder Spanien.

Wie der Internationale Tennis-Verband mitteilte, werden diese vier Nationen bei der Auslosung am 9. Februar gesetzt. Das DTB-Team, das 4:1 in Slowenien gewann, gehört nach drei Abstiegen in den vergangenen Jahren nicht dazu. Gegen das US-Team, das ohne die Williams-Schwestern im Viertelfinale in Belgien verlor, würde es ein Heimspiel geben, ebenso gegen Spanien, das derzeit ebenfalls nur zweitklassig ist. Dagegen müsste die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) zur slowakischen Mannschaft mit Daniela Hantuchova und Dominika Cibulkova reisen. Gegen Australien mit French-Open-Finalistin Samantha Stosur gab es zuletzt einen Vergleich auf neutralem Boden in Madrid. Normalerweise wechselt das Heimrecht bei jedem Vergleich zwischen beiden Nationen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer