Juan Martin Del Potro muss überraschend früh die Heimreise antreten. Foto: Mast Irham
Juan Martin Del Potro muss überraschend früh die Heimreise antreten. Foto: Mast Irham

Juan Martin Del Potro muss überraschend früh die Heimreise antreten. Foto: Mast Irham

dpa

Juan Martin Del Potro muss überraschend früh die Heimreise antreten. Foto: Mast Irham

Melbourne (dpa) - Der Argentinier Juan Martin del Potro ist bei den Australian Open als erster Topspieler ausgeschieden.

Der an Nummer fünf gesetzte Südamerikaner verlor in Melbourne sein Zweitrundenspiel gegen den Spanier Roberto Bautista Agut mit 6:4, 3:6, 7:5, 4:6, 5:7. Damit erlebte der US-Open-Champion von 2009 den nächsten sportlichen Rückschlag beim Versuch, ein zweites Grand-Slam-Turnier zu gewinnen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer