Durchgesetzt
Li Na mit dem Pokal von Sydney.

Li Na mit dem Pokal von Sydney.

dpa

Li Na mit dem Pokal von Sydney.

Sydney (dpa) - Kim Clijsters hat ihre Generalprobe für die Australian Open verpatzt. Die Dritte der Tennis-Weltrangliste verlor das Finale bei der WTA-Veranstaltung in Sydney gegen die Chinesin Li Na mit 6:7 (3:7), 3:6 und verpasste damit ihren ersten Turniersieg in diesem Jahr.

Für die Chinesin, die im ersten Satz einen 0:5-Rückstand wettmachte, war es drei Tage vor Beginn des ersten Grand-Slam-Turnieres 2011 der vierte Turniererfolg ihrer Karriere.

Im australischen Hobart kämpfen Lokalmatadorin Jarmila Groth und die Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands um den Titel. Groth bezwang im Halbfinale die Tschechin Klara Zakopalova glatt mit 6:3, 6:2. Mattek-Sands behauptete sich gegen die Chinesin Peng Shuai in drei Sätzen mit 4:6, 6:1, 6:1.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer