Kim Clijsters plagt sich mit einer verletzten Hüfte herum. Foto: Dave Hunt
Kim Clijsters plagt sich mit einer verletzten Hüfte herum. Foto: Dave Hunt

Kim Clijsters plagt sich mit einer verletzten Hüfte herum. Foto: Dave Hunt

dpa

Kim Clijsters plagt sich mit einer verletzten Hüfte herum. Foto: Dave Hunt

Brisbane (dpa) - Titelverteidigerin Kim Clijsters bangt um ihren Start bei den Australian Open. Die belgische Tennisspielerin musste die Halbfinal-Partie beim Turnier in Brisbane gegen die Slowakin Daniela Hantuchova beim Stand von 7:6 (7:4), 1:3 wegen einer Hüftverletzung aufgeben.

Für die 28 Jahre alte Clijsters war die Hartplatzveranstaltung in Australien das erste Turnier nach einer halbjährigen Verletzungspause. Sie hat nun bis zum 16. Januar Zeit zur Regeneration. Dann beginnt in Melbourne das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres. Im Vorjahr hatte Clijsters dort den vierten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere gewonnen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer