Dustin Brown
Dustin Brown trifft im Viertelfinale auf den Belgier Ruben Bemelmans. Foto: Mark R. Cristino

Dustin Brown trifft im Viertelfinale auf den Belgier Ruben Bemelmans. Foto: Mark R. Cristino

dpa

Dustin Brown trifft im Viertelfinale auf den Belgier Ruben Bemelmans. Foto: Mark R. Cristino

Montpellier (dpa) - Dustin Brown hat das Viertelfinale beim ATP-Turnier in Montpellier erreicht. Der 31 Jahre alte Tennis-Profi aus dem niedersächsischen Winsen/Aller bezwang den an Nummer drei gesetzten Franzosen Gilles Simon mit 6:4, 6:4.

In der Runde der besten Acht des mit 520 070 Euro dotierten Hartplatzturniers trifft Brown auf Ruben Bemelmans. Der Belgier hatte sich in seinem Achtelfinalmatch gegen den Warsteiner Jan-Lennard Struff mit 6:4, 6:7 (5:7), 6:3 durchgesetzt.

Ein Deutscher wird auf jeden Fall ins Halbfinale bei dem ATP-Turnier einziehen. Am Freitag stehen sich Hamburger Alexander Zverev und der Stuttgarter Michael Berrer in ihrem Viertelfinale gegenüber.

In Sofia erreichte Philipp Kohlschreiber das Viertelfinale. Der an Nummer 5 gesetzte Augsburger setzte sich gegen Damir Dzumhur aus Bosnien-Herzegowina mit 6:1, 4:6, 6:3 durch. Daniel Brands aus Deggendorf musste sich dagegen dem an Nummer zwei gesetzten Serben Viktor Troicki 4:6, 3:6 geschlagen geben. Das Turnier ist ebenfalls mit 520 070 Euro dotiert und wird auf Hartplatz gespielt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer