Daniel Brands steht im Achtelfinale von Doha. Foto: Helmut Fohringer
Daniel Brands steht im Achtelfinale von Doha. Foto: Helmut Fohringer

Daniel Brands steht im Achtelfinale von Doha. Foto: Helmut Fohringer

dpa

Daniel Brands steht im Achtelfinale von Doha. Foto: Helmut Fohringer

Doha (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Dustin Brown hat zum Saisonauftakt eine riesige Überraschung verpasst. Beim ATP-Turnier in Doha unterlag der Qualifikant aus Winsen/Aller am Neujahrstag nach gewonnenem ersten Satz noch dem topgesetzten Spanier David Ferrer.

Der 28-jährige Brown verlor gegen den Weltranglisten-Fünften 7:5, 3:6, 2:6. Ferrer trifft im Achtelfinale auf Tobias Kamke. Der Lübecker, der sich ebenfalls erst für das Hauptfeld qualifizieren musste, gewann 6:1, 6:2 gegen den Spanier Ruben Ramirez Hidalgo. Daniel Brands bezwang den an Nummer fünf gesetzten Franzosen Jérémy Chardy mit 6:4, 6:4. Der Qualifikant aus Deggendorf steht gegen den ägyptischen Außenseiter Mohamed Safwat nun vor einer lösbaren Aufgabe.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer