Vorhand
Daniel Brands erreichte in Bukarest das Viertelfinale. Foto: Georg Hochmuth

Daniel Brands erreichte in Bukarest das Viertelfinale. Foto: Georg Hochmuth

dpa

Daniel Brands erreichte in Bukarest das Viertelfinale. Foto: Georg Hochmuth

Bukarest (dpa) - Daniel Brands hat beim ATP-Turnier in Bukarest überraschend das Viertelfinale erreicht. Der Tennisprofi aus Deggendorf gewann gegen Jurgen Zopp aus Estland mit 7:6 (7:3), 6:3.

Brands benötigte bei der mit 450 000 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung 1:30 Stunden für seinen Erfolg. Im Viertelfinale könnte es zu einem deutschen Duell mit Matthias Bachinger kommen. Allerdings muss sich der Münchner zunächst noch gegen den an Nummer vier gesetzten Serben Viktor Troicki durchsetzen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer