Gewinner
Simone Bolelli (l) und Fabio Fognini haben das Doppelfinale für sich entschieden. Julian Smith Foto: Julian Smith

Simone Bolelli (l) und Fabio Fognini haben das Doppelfinale für sich entschieden. Julian Smith Foto: Julian Smith

dpa

Simone Bolelli (l) und Fabio Fognini haben das Doppelfinale für sich entschieden. Julian Smith Foto: Julian Smith

Melbourne (dpa) - Simone Bolelli und Fabio Fognini haben bei den Australian Open der Tennisprofis in Melbourne den Titel im Doppel gewonnen.

Im Endspiel am Samstag setzten sie sich gegen Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut aus Frankreich mit 6:4, 6:4 durch und holten als erstes italienisches Doppel in der Geschichte des Profi-Tennis einen Titel bei einem Grand-Slam-Turnier. Für ihren Erfolg kassieren Bolelli und Fognini umgerechnet knapp 400 000 Euro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer