Die Rumänin Simona Halep verliert ihr Match gegen Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien. Foto: Peter Foley
Die Rumänin Simona Halep verliert ihr Match gegen Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien. Foto: Peter Foley

Die Rumänin Simona Halep verliert ihr Match gegen Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien. Foto: Peter Foley

dpa

Die Rumänin Simona Halep verliert ihr Match gegen Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien. Foto: Peter Foley

New York (dpa) - Neben Angelique Kerber sind am fünften Turniertag der US Open weitere prominente Namen bei den US Open gescheitert. Die an Nummer zwei gesetzte Rumänin Simona Halep verlor gegen die kroatische Qualifikantin Mirjana Lucic-Baroni mit 6:7 (6:8), 2:6.

Halep hat in diesem Jahr die WTA-Tennisturniere in Doha und Bukarest gewonnen, stand bei den French Open im Endspiel und in Wimbledon im Halbfinale. Auch die siebenmalige Grand-Slam-Turniersiegerin Venus Williams aus den USA verpasste den Einzug in das Achtelfinale.

Die 34-Jährige unterlag in einem kuriosen Match der an Nummer 13 gesetzten Italienerin Sara Errani 0:6, 6:0, 6:7 (5:7). Kerber verlor gegen die 17 Jahre alte Belinda Bencic aus der Schweiz 1:6, 5:7. Bencic trifft nun in ihrem ersten Achtelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier auf die ehemalige Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic. Die Serbin schlug Johanna Larsson aus Schweden 6:1, 6:0.

Bei den Herren erreichte der an Position vier eingestufte Spanier David Ferrer kampflos das Achtelfinale, weil sein australischer Gegner Bernard Tomic wegen einer Hüftverletzung nicht antrat.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer