Weiter
Agnieszka Radwanska kämpfte sich in die nächste Runde. Foto: Sydney Low

Agnieszka Radwanska kämpfte sich in die nächste Runde. Foto: Sydney Low

dpa

Agnieszka Radwanska kämpfte sich in die nächste Runde. Foto: Sydney Low

Melbourne (dpa) - Nach den Rekordsiegern Novak Djokovic und Serena Williams ist auch die Tennis-Weltranglisten-Dritte Agnieszka Radwanska in die zweite Runde der Australian Open eingezogen. Die Polin gab beim 6:1, 4:6, 6:1 über Zwetana Pironkowa aus Bulgarien allerdings einen Satz ab.

Radwanska wartet bislang noch auf ihren ersten Titel bei einem Grand-Slam-Turnier. Serena Williams meisterte zuvor gegen Belinda Bencic mit 6:4, 6:3 ihre erste Aufgabe besser als erwartet, auch wenn die einstige Top-Ten-Spielerin aus der Schweiz nach dem 5:0 im zweiten Satz noch einmal eine Aufholjagd startete. Die langjährige Nummer eins aus den USA war im Vorjahr im Finale Angelique Kerber unterlegen.

Auch die letztjährige US-Open-Finalistin Karolina Pliskova aus Tschechien kam zum Auftakt des Tages mit 6:2, 6:0 gegen die Spanierin Sara Sorribes Tormo problemlos weiter. Als erste Mitfavoritin war am Montag die am Knie angeschlagene Rumänin Simona Halep gescheitert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer