Auswahl
David Nalbandian führt das argentinische Team an. Foto: Jose Manuel

David Nalbandian führt das argentinische Team an. Foto: Jose Manuel

dpa

David Nalbandian führt das argentinische Team an. Foto: Jose Manuel

Buenos Aires (dpa) - Tennisprofi David Nalbandian wird die argentinische Mannschaft beim Davis-Cup-Erstrundenspiel gegen Deutschland anführen. Der neue Teamkapitän Martin Jaite benannte eine erfahrene Auswahl für das Duell vom 10. bis 12. Februar in Bamberg.

Neben dem früheren Weltranglisten-Dritten Nalbandian wurden Juan Monaco, Juan Ignacio Chela und Eduardo Schwank nominiert. Der derzeit beste Argentinier, Juan Martin del Potro, hatte für die Partie abgesagt. Er wolle zu diesem Zeitpunkt der Saison nicht auf einem Sandplatz antreten, begründete del Potro seine Entscheidung.

«Wir erwarten ein sehr umkämpftes Spiel gegen ein kompaktes deutsches Team», wurde Kapitän Jaite in einer Mitteilung von Argentiniens Verband AAT zitiert. Mit Blick auf die Routine seiner Mannschaft sei er jedoch unbesorgt, beteuerte Jaite. In der Vorsaison hatten die Argentinier erneut das Davis-Cup-Finale erreicht, unterlagen dort jedoch Spanien mit 1:3.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer