Andre Agassi wird nicht Trainer von Nick Kyrgios. Foto: Marijan Murat
Andre Agassi wird nicht Trainer von Nick Kyrgios. Foto: Marijan Murat

Andre Agassi wird nicht Trainer von Nick Kyrgios. Foto: Marijan Murat

dpa

Andre Agassi wird nicht Trainer von Nick Kyrgios. Foto: Marijan Murat

Melbourne (dpa) - Der frühere Weltranglisten-Erste Andre Agassi will nicht Trainer des australischen Tennisprofis Nick Kyrgios werden. Die Zeit dafür sei ein Problem, sagte der Ehemann von Steffi Graf per Video-Übertragung, die in Melbourne bei den Australian Open gezeigt wurde.

Zudem würde er, wenn er einen Trainerposten übernehmen wolle, mit einem lernwilligen Profi zusammenarbeiten wollen. Der Weltranglisten-13. Kyrgios, der beim Grand-Slam-Turnier in Melbourne bereits am Italiener Andreas Seppi gescheitert ist, hatte zuletzt Interesse an einem Coach bekundet. Der 21-Jährige gilt als Tennis-Paradiesvogel und Entertainer, ist aber auch für sein umstrittenes Verhalten bekannt. Ende der vergangenen Saison war er wegen unsportlichen Verhaltens gesperrt worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer