Weiter
Gewann locker sein Auftaktmatch in Toronto: Alexander Zverev. Foto: Zou Zheng/XinHua

Gewann locker sein Auftaktmatch in Toronto: Alexander Zverev. Foto: Zou Zheng/XinHua

dpa

Gewann locker sein Auftaktmatch in Toronto: Alexander Zverev. Foto: Zou Zheng/XinHua

Toronto (dpa) – Titelverteidiger Alexander Zverev hat beim Tennis-Masters-Turnier in Toronto das Achtelfinale erreicht. Der 21-jährige Hamburger gewann sein Auftaktmatch gegen den US-Amerikaner Bradley Klahn 6:4, 6:4.

Den Punkt zum Matchgewinn verwandelte der an Nummer zwei gesetzte Zverev nach etwas mehr als 1:16 Stunden. In der ersten Runde hatte Deutschlands Nummer eins ein Freilos. Im Achtelfinale des mit mehr als 5,9 Millionen Dollar (5,1 Million Euro) dotierten Hartplatz-Turniers trifft der Weltranglisten-Dritte auf den russischen Qualifikanten Daniil Medwedew.

Im vergangenen Jahr konnte Zverev das Turnier, das abwechselnd in den kanadischen Metropolen Toronto und Montreal ausgetragen wird, gewinnen. Erst am Sonntag verteidigte er seinen Titel beim Turnier in Washington.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer