«RusSki Gorki»
Neben den beiden Olympia-Schanzen gibt es noch drei Trainingsanlagen. Foto: Jens Büttner

Neben den beiden Olympia-Schanzen gibt es noch drei Trainingsanlagen. Foto: Jens Büttner

Die beleuchteten Olympia-Schanzen des Skisprung-Zentrums «RusSki Gorki». Foto: Jan Woitas

dpa, Bild 1 von 2

Neben den beiden Olympia-Schanzen gibt es noch drei Trainingsanlagen. Foto: Jens Büttner

Ort:«Mountain Cluster»
Veranstaltung:Skispringen, Nordische Kombination
Zuschauer:7500
Fertigstellung:2012
Nachnutzung:nationales Trainingszentrum

Die Skisprunganlage befindet sich bei dem kleinen 400-Einwohner-Dorf Esto-Sadok. Neben den beiden Wettbewerbs-Schanzen K-95 und K-125, die Bergzungen nachbilden sollen, wurden auch drei kleinere Trainingsschanzen gebaut. Nach den Winterspielen wird die Anlage als nationales Trainingszentrum der russischen Skispringer genutz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer