Max Niederlag fällt für den Teamsprint wegen eines grippalen Infekts aus. Foto: Jörg Carstensen
Max Niederlag fällt für den Teamsprint wegen eines grippalen Infekts aus. Foto: Jörg Carstensen

Max Niederlag fällt für den Teamsprint wegen eines grippalen Infekts aus. Foto: Jörg Carstensen

dpa

Max Niederlag fällt für den Teamsprint wegen eines grippalen Infekts aus. Foto: Jörg Carstensen

Rio de Janeiro (dpa) - Max Niederlag fällt auch für den Sprint bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben aus und tritt vorzeitig die Heimreise an. Der Chemnitzer laboriert an einem grippalen Infekt und konnte in Rio de Janeiro kaum trainieren.

Niederlag war ursprünglich für den Teamsprint am Donnerstagabend vorgesehen, dafür sollte Maximilian Levy aus Cottbus fahren.

Leichte Hoffnung bestand noch auf einen Einsatz im Sprint, aber auch diese Hoffnung zerschlug sich. Fraglich ist noch, wer den zweiten Platz im Sprint neben Levy einnehmen wird. Keirin-Weltmeister Joachim Eilers oder Teamsprint-Anfahrer Rene Enders stünden zur Auswahl. Für Niederlag sollten es die ersten Olympischen Spiele seiner Karriere sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer