Simone Laudehr
Simone Laudehr musste verletzt ausgewechselt werden. Foto: Carmen Jaspersen

Simone Laudehr musste verletzt ausgewechselt werden. Foto: Carmen Jaspersen

dpa

Simone Laudehr musste verletzt ausgewechselt werden. Foto: Carmen Jaspersen

São Paulo (dpa) - Die deutsche Nationalspielerin Simone Laudehr hat sich gleich zu Beginn des olympischen Frauenfußball-Turniers verletzt.

Die 30 Jahre alte Mittelfeldspielerin vom FC Bayern München erhielt in der Partie gegen Simbabwe einen Schlag auf den Knöchel und musste in der 19. Minute ausgewechselt werden. Für Laudehr kam beim Spiel in São Paulo Melanie Leupolz aufs Feld.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer