Schnell wie die Feuerwehr
Zbigniew Brodkas Kollegen von der Feuerwehr in Lowicz fieberten beim 1500-Meter-Lauf mit. Foto: Vincent Jannink

Zbigniew Brodkas Kollegen von der Feuerwehr in Lowicz fieberten beim 1500-Meter-Lauf mit. Foto: Vincent Jannink

dpa

Zbigniew Brodkas Kollegen von der Feuerwehr in Lowicz fieberten beim 1500-Meter-Lauf mit. Foto: Vincent Jannink

Lowicz (dpa) - Ein Feueralarm hätte im zentralpolnischen Lowicz die Olympia-Stimmung gründlich verdorben: Einwohner der Kleinstadt und die Feuerwehrleute fieberten in der Feuerwache mit ihrem Kollegen Zbigniew Brodka mit.

Brodka wurde dank des denkbar knappen Vorsprungs von 0,003 Sekunden über 1500 Meter erster polnischer Eisschnelllauf-Olympiasieger. Auch Schwiegervater Bogdan Rzap schaute zum Feiern vorbei. «Ich bin im Himmel!», sagte er dem Nachrichtensender TVN24 über den Erfolg Brodkas, der an seinem Wohnort noch nicht einmal eine Eisbahn zum Trainieren hat.

Der Schwiegervater war nach dem Olympiasieg zwar in Jubelstimmung, aber auch mit den Nerven am Ende: «Ich bin so aufgeregt, dass ich schon seit Tagen weder schlafen noch arbeiten kann.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer