Sotschi 2014 - Eishockey
Die Schweizer feiern ihren 1:0-Sieg über Tschechien. Foto: Anatoly Maltsev

Die Schweizer feiern ihren 1:0-Sieg über Tschechien. Foto: Anatoly Maltsev

dpa

Die Schweizer feiern ihren 1:0-Sieg über Tschechien. Foto: Anatoly Maltsev

Sotschi (dpa) - Die tschechischen Eishockey-Profis haben am 42. Geburtstag von NHL-Star Jaromir Jagr zum zweiten Mal bei den Winterspielen in Sotschi verloren.

Der Olympiasieger von 1998 unterlag der Schweiz mit 0:1 (0:1, 0:0, 0:0) und verpasste damit die Revanche für das Viertelfinal-Aus bei der WM im Vorjahr. Im «Bolschoi»-Dom gelang Simon Bodenmann in der 15. Minute das Tor für die Eidgenossen, die die Gruppe C als Zweite hinter Schweden und vor Tschechien und Lettland beendeten. Die Tschechen hatten zum Auftakt 2:4 gegen die Schweden verloren und dann 4:2 gegen Lettland gewonnen. Die Schweiz holte ein 1:0 gegen Lettland und unterlag Schweden 0:1.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer