Finalheld
Sidney Crosby führte Kanada 2010 zur Goldmedaille. Foto: Larry W. Smith

Sidney Crosby führte Kanada 2010 zur Goldmedaille. Foto: Larry W. Smith

dpa

Sidney Crosby führte Kanada 2010 zur Goldmedaille. Foto: Larry W. Smith

Toronto (dpa) - Superstar Sidney Crosby steht an der Spitze von Kanadas Eishockey-Mannschaft, die bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi ihren Titel verteidigen will.

Der kanadische Eishockey-Verband nominierte in Toronto neben dem Kapitän der Pittsburgh Penguins und Siegtorschützen des Olympia-Finales von Vancouver 24 weitere Spieler aus der Profiliga NHL. Zum Team Canada gehören elf Olympiasieger von 2010, unter anderem Torhüter Roberto Luongo (Vancouver Canucks) und Jonathan Toews (Chicago Blackhawks). Kanada spielt in Sotschi in der Vorrundengruppe B und trifft dabei auf den Olympia-Dritten Finnland sowie Norwegen und Österreich.

Gastgeber Russland setzt auf 15 Profis aus der nordamerikanischen Eliteliga, darunter die Stürmerstars Alexander Owetschkin (Washington Capitals) und Jewgeni Malkin (Pittsburgh Penguins). Die beiden Cracks hatten die «Sbornaja» 2012 zum WM-Titel geschossen und sollen den Hausherren das erste Olympia-Gold seit 1992 in Albertville bescheren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer